Filme - Diskussionen und Empfehlungen

Anzeige



Hallo jack305able,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
Hier mal ne kleine Empfehlung die nicht jeder Prime Kunde unbedingt auf dem Radar hat...


Ein wirklich ganz solider Streifen mit Liam Hemsworth und einen (wieder mal) hervorragenden Christoph Waltz ...


Story ist so eine Art neuer "Running Man" - in der krebskranke "Liam" einem Spiel zustimmt indem er 24h in einem tödlichen Spiel gejagt wird um dafür Kohle zu bekommen um seine schwangere Frau zu versorgen, bevor der totkranke stirbt...

War / ist eigentlich eine Miniserie - aber bei Amazon Prime zu einem 2 stündigen Film zusammen geschnitten worden... :happy:

Edit: Ach ja, was den Film meiner Meinung nach recht gut anders macht, als ähnliche Streifen... Liam spielt hier nicht den üblichen Helden, der dann ganz cool mal locker flockig die 24h überlebt... sondern man kauft ihm richtig ab, dass er Angst hat, aufgeregt ist, leicht paranoid wird und man kann sehen dass er unter Adrenalin steht... (Ein Beispiel zum bei einer "Ich versteck mich in der Toilette - Szene" :happy: )
 
Zuletzt bearbeitet:

Schönes Popcorn-Kino mit Ryan Reynolds.
Blöd, dass der Trailer schon verrät, wer oder was "Guy" ist, was aber dem Film ansich nicht wirklich schadet.

Guy ist ein Bankangestellter, den man gern übersieht. Jeden Tag folgt er dem gleichen Tagesablauf, bei Überfällen wundert er sich nicht, sondern folgt dem Anweisungen. Falls er stirbt, wacht er am nächsten Morgen munter auf. Er ist ein
:happy:

Wem der Humor von Deadpool gefällt (so wie mir), kann dem Film so einiges abgewinnen.
Und vlt. erkennt sich der ein oder andere hier sogar einbisschen wieder :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Gamertag (PS4)
Hapagon1
Ich habe Ihn mir gestern auch angeschaut und fand Ihn recht unterhaltsam.
Allerdings geht es mir auf den Senkel, dass immer wieder die Spieler als kleine Kinder oder hässliche Nerds die noch bei Mama wohnen dargestellt werden. Bei Ready Player One wurde wenigstens die gesamte Masse der Bevölkerung dargestellt.

Auf einen verkaterten Sonntag kann man sich den Film aber getrost anschauen und danach vielleicht die NPC in einem anderen Licht betrachten ;)
 

matzab83

Moderator
Mitarbeiter
Hilfs-Sheriff
Gamertag (PS4)
matzab1983
Gamertag (XBOX)
matzab83
Jupp, Free Guy ist definitiv zu empfehlen. Und Disney-Plus-Abonnenten können den ja eh kostenlos schauen...


Der Film wurde hier ja schon an anderer Stelle als "GTA Online - Der Film" beworben und das trifft es schon ganz gut.

Das Ganze strotzt förmlich nur so von Anspielungen auf Gamer und man erkennt da alles mögliche gewohnte:
- Teabagger
- Leute in komischen Outfits
- Wallglitcher (in einer kleinen Szene)
- Kinder, die derartige Spiele nicht spielen dürften
-...und noch einiges mehr

Als Fan von Online-Spielen sollte man den Film definitiv gesehen haben. :D
 
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
So. Samstag den neuen Bond gesehen. Scheiß Ende:hehe:. Nach dem Ende bin ich echt mal gespannt was danach kommt. Einfach mit nem anderen Schauspieler weitermachen dürfte nicht klappen.
 

matzab83

Moderator
Mitarbeiter
Hilfs-Sheriff
Gamertag (PS4)
matzab1983
Gamertag (XBOX)
matzab83
Gestern habe ich auf Netflix mit meiner Freundin den Film "The Guilty" mit Jake Gyllenhaal gesehen.


Es ist ein sehr spannender Thriller gewesen, der überwiegend von Jake Gyllenhaal getragen wird.

Er spielt Joe, einen in Ungnade gefallenen Police-Officer, der in der Notrufzentrale von Polizei/Feuerwehr (quasi ein Callcenter) arbeitet.
Der gesamte Film spielt in dieser Zentrale im direkten Umfeld von Joe.
Und ein besonderer Fall fordert sein gesamtes Engagement.

Nur so viel: Ich fand den Film auf seine weise verdammt krass, sowohl in der Erzählung als auch im Story-Twist.
 

Könnte eigentlich noch jemand außer mir bei dem Trailer kotzen? - Welche Uncharted Fans haben sich denn bitteschön ne Origin Story gewünscht? Und Mark Wallberg als Sully... was fürn scheiß Cast :D
 
Social Club
Mary-D-Kate
Da käsen die sich Jahre lang nicht aus... Suche nach Regisseur und Produzenten ... der perfekte Darsteller wollte es machen und wurde wegen Altersgründen abgelehnt, nur damit die Tom Holland als Young Drake nehmen und sicher keine Fortsetzung mit neuem Cast planen...
Echt weil er zu Alt wäre? i mag Nathan Fillion au scho seit Castle :D
 
Nachdem die Waffe bei A.Baldwin für Western "Rust" falsch geladen, oder manipuliert wurde(?) und auf die üblichen Sicherheitsmaßnahmen wie nicht auf Lebewesen abdrücken, nicht eingehalten wurde, dürfte sich der Western wohl erstmal verzögern.
Mit Fimmel (Vikings), Ackles (Supernatural - naja, da war der 67'Impala das Highligt) und Fisher(Watchmen) eigentlich interessante Crew.
Den Mist wie Unfall am Set, braucht echt niemand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top