Spielersichtbarkeit und Farbe

Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#1
R* scheint neue Wege zu entwickeln wie man ein eher PVE lastiges Klientel mit einem eher PVP lastigem Klientel auf einer Karte vereinen kann, so dass dennoch beide Gruppen auf ihre Kosten kommen. Dementsprechend wurde das gesamte Sichtsystem bereits einmal überarbeitet und weiter Änderungen stehen alsbald an. Um uns allen die dahintersteckende Logik verständlich zu machen, müssen wir diese daher wohl erst mal ergründen. Und genau dazu soll dieser Faden dienen, zur Ergründung der Sichtmechanik und der Unterkategorie "Kopfgeld" und „Verhandeln“. Damit es übersichtlich bleibt denke ich, es währe gut wenn wir uns auf den Istzustand und die Erfahrungen mit diesem konzentrieren und eventuelle Wünsche nicht hier sondern in den dafür vorgesehen Fäden platzieren. Wenn hier von Sichtsystem gesprochen wird, ist immer die Anzeige anderer Spieler auf der Karte oder dem Minikompass gemeint und nicht die Ingamesicht der Spielfigur.

Die Verlautbarung von R* zum aktuellen Zustand des Sichtsystems sind wie folgt.

- Die Spieleranzeigenfarbe wurde geändert.
- Die Sichtbarkeit über lange Distanzen wurde reduziert
- Spieler in anderen Städten oder Regionen sind nicht mehr Sichtbar auf der Map.
- Ein neues System um aggressive Spieler zu markieren wurde eingeführt.
- Kartenpositionen solcher Spieler und Trupps werden besser sichtbar gemacht.
- Spieleranzeigen werden kontinuierlich dunkler, wenn diese sich feindselig verhalten.
- Kriminelle Handlungen (Mord, Verärgerung, usw.) erzeugen nun Kopfgeld.
- Kopfgeldjäger die Spieler mit Kopfgeld angehen sollen, wurden implementiert.
- Nach dem ersten Kill an einem Spieler kann der Gekillte sofort verhandeln, dieses schließt Trupps mit ein.
- Nach dem ersten Kill an einem Spieler kann der Gekillte sofort eine Fehde ausrufen, dieses schließt Trupps mit ein.
- Rot markierte Spieler haben eine höhere Wahrscheinlichkeit als Ziel von Missionen anderer ausgewählt zu werden.

Verlautbarungen zu zukünftig geplanten Änderungen (stand 22.03.19):
- Spieler die sich nur „wehren“ erhalten kein Kopfgeld mehr, wenn sie angreifende Spieler töten.
- Angreifende Spieler werden als Feind markiert und auch eine spätere Tötung dieser nicht geahndet.
- Spieler werden zwischen offensivem und defensiver Einstellung(?) wählen können. Spieler die auf defensiv spielen erhalten deutlich weniger Schaden, wenn sie von Spielern per Kopfschuss beschossen werden. Sie können nicht mit dem Lasso gefangen werden. Auch sind sie nicht per Autoaim anvisierbar. Wehren sich defensive Spieler dennoch werden sie auf „offensiv“ gestellt und genießen so dann keine weiteren Schutz.

Soweit erst mal die „offiziellen Informationen“

Die selbst gemachten Erfahrungen.

Auf der Basis der bereits implementierten Sichtregulierung (s.o.) haben @MAD1973MAD und ich gestern einige Tests vorgenommen. Bevor ich dazu komme die Basis des Tests. Mad und ich wahren am Vorabend unterwegs. Wir hatten reichlich PVP Elemente in der Free roam Map. Die meisten nicht Missionsgebunden. Mad spielt etwa noch eine Stunde länger und hatte dabei ebenfalls sehr viele Verteidigungsmomente. Er hat also noch etwa eine weitere Stunde Spieler erledigt.

Am Folgeabend, ca. 20 Stunden später, und hier beginnt der Test.

Mad war etwa eine halbe Stunde vor mit auf der Freeroammap. Er hat keine Spielerbegegnung in dieser Zeit gehabt (also auch kein PVP). Sein Kopfgeld liegt bei 1. Dollar.
Ich logge ein und habe natürlich ebenfalls keinerlei PVP Begegnungen zuvor (also in dieser Session). Mein Kopfgeld beträgt 10.15 Dollar.
Wir sind in keinem Trupp.

Folgendes stellen wir fest.

- Mad ist Dunkelrot (aus Gegenspielersicht).
- Ich bin Blau (also auch aus Gegenspielersicht).
- Ich lege an und erschieße Mad.
- Mad verhandelt umgehend.
- Mad wird mir nun immer noch Rot angezeigt, während ich nun Lila bin.
- Mad bezahlt sein Kopfgeld von 1. Dollar.
- Mad wird weiterhin Rot angezeigt.

Soweit unser erster Sichttest.

Ich kann mir noch keinen 100% Reim auf das ganze machen, aber ich finde all das deutet eher auf ein Countersystem hin, als auf ein System, das in direkter Verbindung zum Kopfgeld oder den Verhandlungen steht. Also dient das Kopfgeldzahlen nur dem abkassieren vorzubeugen und hat nichts mit der Farbdarstellung zu tun.

Würde ein Counter eingesetzt, so würde (da wir am Vorabend ja beide starken PVP betrieben haben) dieser wohl nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne zurück gesetzt oder aber durch das erreichen neuer Stufen (also z.B. 25 Kills = 24 Stunden, 50 Kills = 48 Stunden oder so) verlängert?

Noch eine Ergänzung. Ich zitiere @V0RT3X
der trupp nimmt immer die farbe des "aggressivsten" spielers an, sei es lila oder dunkelrot. was heisst, auch wenn dein blip als truppführer blau ist und ein dunkelroter tritt ein, wirst du das ebenfalls. ausserdem bedeutet das, wenn du einen trupp mit 7 dunkelroten spielern siehst, heisst das nicht, dass die alle ganz böse sind. 6 von denen können totale pazifisten sein...
Also, ein roter färbt einen blauen Trupp bei Aufnahme komplett rot und zwar unabhängig davon, wieviel blau dargestellte Spieler der Trupp zuvor hatte.

Wie sind eure Erfahrungen im Free roam?
Habt ihr ähnliches bemerkt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige



Hallo CPUTestUnit,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
#2
Würde ein Counter eingesetzt, so würde (da wir am Vorabend ja beide starken PVP betrieben haben) dieser wohl nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne zurück gesetzt oder aber durch das erreichen neuer Stufen (also z.B. 25 Kills = 24 Stunden, 50 Kills = 48 Stunden oder so) verlängert?
Cool, danke schon mal für die ausführlichen Tests ;) Aber wo habt ihr/haben wir am Mittwoch denn starken PVP betrieben?:smile: Ich mein, ich war dabei... und wir haben von nem Lvl 199er ganz schön aufs Maul bekommen und kaum n Treffer gelandet... Stellenweise hab ich sogar leise geweint, schon vergessen? xD xD xD :shriek:
 
Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#3
Lol. Ja ne ist klar, dass ausgerechnet der Anfänger unter uns geweint hat, vom Ruß in deinen Augen wahrscheinlich...
Ich weis auch nicht warum ich immer angeschrieben werde, wahrscheinlich wegen des Rocks?
Aber es war echt wieder viel los in Valentine und bevor ein falscher Eindruck hier entsteht, denn nichts liegt mir wirklich ferner, wir wurden fast immer zuerst beschossen sowohl vorgestern, wie auch gestern.

Das deutet an, die Kopfgeldsache wird durch die neue Verteidigungsregelung (wenn sie denn so kommt) als zukünftiger "Badassindikator" dienen. Reiten den anderen Kopfgeldjäger an, ist er ein Badass, tun sie es nicht, ist er ein Ehrenhafter. Sollten die jeweiligen Kopfgelder irgendwann mal einsehbar werden, wäre dieses ein weiterer Schritt in diese Kategorisierungsrichtung.

Das zeigt aber auch, die Färbung des Spielers ist kein Badass Indikator, sie zeigt heute nur an, dass dieser Spieler viele andere erschossen hat, aber nicht ob zur Verteidigung oder als Angriff. Das alles erklärt dann vielleicht ebenfalls die häufigeren Angriffe durch "Blaue", die, zumindest im Kopf, noch eher überraschen und die dann ja auch, aus heutiger Sicht unverdient, wenn sie angreifen, eine Sichtbarkeitsschutz auf der Map genießen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gamertag (PS4)
Red_Dead_MAD
#6
Cool, danke schon mal für die ausführlichen Tests ;) Aber wo habt ihr/haben wir am Mittwoch denn starken PVP betrieben?:smile: Ich mein, ich war dabei... und wir haben von nem Lvl 199er ganz schön aufs Maul bekommen und kaum n Treffer gelandet... Stellenweise hab ich sogar leise geweint, schon vergessen? xD xD xD :shriek:

Wir wollten doch, das dem 199er die Munition ausgeht, das war Taktik.
 
#7
Würde ein Counter eingesetzt, so würde (da wir am Vorabend ja beide starken PVP betrieben haben) dieser wohl nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne zurück gesetzt oder aber durch das erreichen neuer Stufen (also z.B. 25 Kills = 24 Stunden, 50 Kills = 48 Stunden oder so) verlängert
kurz zusammengefasst ab 5 kills wirst du lila, ab 10 dunkelrot. von lila zurück auf blau dauert 10 minuten, du darfst in der zeit allerdings keine verbrechen begehen. wenn du vorher jedoch schon dunkelrot warst, dauert von lila auf blau eine stunde.

ab genau 10 kills wirst du wie gesagt dunkelrot und von da auf lila dauert ebenfalls eine stunde. solltest du allerdings mehr als 10 haben verlängert sich deine bewährung, um wie viel pro kopf genau weiss nur rockstar.

die bewährungszeit musst du im game verbringen, wenn du dich ausloggst pausiert sie.

was das pvp angeht, einen hellroten gegner zu töten hat keine auswirkung auf deine farbe und dein kopfgeld.
 
Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#8
kurz zusammengefasst ab 5 kills wirst du lila, ab 10 dunkelrot.
Sehr schöne Infos vielen Dank.

Also merkt sich das System die Kills des Vorabends, wo ich garantiert mehr als 10 Kills hatte?
Ich hatte ne grobe Abklingzeit von ca. 21 Stunden (offline) oder eben dann 1 Minute (online).
Ich komme blau auf die Map und schieße EINMAL auf Mad und werde dann sofort Lila angezeigt.

Also hatte ich so ne lange Abklingzeit dass er mir dennoch 4 Kills angerechnet hatte oder es zählt eben nur die Minute die ich online war aber wie geht das dann mit den deutlich mehr als 10 Kills am Vorabend oder geht es um 10 UNTERSCHIEDLICHE Spieler die man killen muss weil sonst jeder Kill auf den selben nur als 1 Punkt im 4er System zählt?

Irgendwie immer noch unklar.
 
Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#10
Das ist ne gute Frage, aber ich nehme es mal stark an, meistens zumindest und das erklärt dann auch mein blau.
Ich verstehe langsam glaube ich die Details.
Danke.

Es ist aber auch vermaledeit, da man sich ja nicht selbst beobachten kann und es im Trupp auch nicht geht, also bleibt nur paralleles Spielen zum testen und wann macht man das schon mal im größeren Stil, zumal es ja eh wieder anders wird.
 
#11
wenn man sich theoretisch ne halbe stunde mit jemandem duelliert und es immer hin und her geht, zählt das ganze nur als 1 kill und das auch nur für den, der die schiesserei angefangen hat, da ja beide konstant hellrot waren.

anderes beispiel, wenn jemand nen warnschuss in meine richtung abgibt, ohne mich überhaupt zu treffen, dann kann ich den hinrichten, ohne dass sich meine farbe ändert, oder ich kopfgeld bekomme, da er ab dem moment ein feindlicher spieler ist.
 
Gamertag (PS4)
Red_Dead_MAD
#12
anderes beispiel, wenn jemand nen warnschuss in meine richtung abgibt, ohne mich überhaupt zu treffen, dann kann ich den hinrichten, ohne dass sich meine farbe ändert, oder ich kopfgeld bekomme, da er ab dem moment ein feindlicher spieler ist.
Ups, also sollte ich das mit den Warnschüssen lieber lassen.

Bei in meine Richtung meinst du nicht den Warnschuss mit Steuerkreuz nach oben in die Luft, oder?
 
#14
Bei in meine Richtung meinst du nicht den Warnschuss mit Steuerkreuz nach oben in die Luft, oder?
genau das meine ich. schaut mal hier bei 1:20 und 2:20 und achtet darauf wann sich die punkte verfärben. das passiert genau in dem moment in dem er in die luft schiesst.

"... threatened, shot or killed you, this player can now be killed without an affect in your own player blip or your bounty".
 
Gamertag (PS4)
PN
#16
Ich check das System immer noch nicht. Gestern bspw himmelblau rein, Spawn war im Sumpf beim Räuberlager und dort hab ich gleich instant wieder mal einen Lassolarry ausgemacht. Gemütlich nach Rhodes geritten, paar KI's vom Pferd geholt und gelootet + Kopfgeldjäger erledigt, danach nach Blackwater um in Ruhe zu jagen. Dort auch wieder einen Lassoheini verjagt und was später kam 'n Kumpel dazu. Ihm gleich gesagt er soll nicht in den Trupp spawnen, da ich 'ne Rückmeldung wegen der Farbe brauche: Und die war Blau? Hat das evt. auch was mit der Ehre zu tun? Während der Session haben in Blackwater paar Neue mit einstelligen Leveln Bullen gefarmt und andere Spieler in Ruhe gelassen - die waren ruckzuck rot, obwohl die niemanden was getan haben? :touched:
 
Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#17
Die Ehre ist normalerweise unabhängig davon. Meine Ehre ist komplett unten und dennoch erscheine ich ab und an blau.
Es mag an der Abklingzeit liegen? Du hast 1 Spieler gekillt (da würdest du von blau auf lila wechseln), dann ewig NPC´s und anderen Kram gemacht(die wirken sich nicht auf die Farbe aus) und dann wieder 1 Lassoheini angegangen. Also insgesamt 2 Spieler angegangen und das wohl mit gehörig Abstand dazwischen, da bist du wohl zwischenzeitlich wieder abgeklungen?

Es zählt ja der Kill an dem Spieler auch nur als 1 Kill (meine ich), egal wie oft du den killst (Farbe, nicht Kopfgeld!).
 
Gamertag (PS4)
PN
#18
Ja genau, 2 Kills innerhalb von paar Minuten. Wir hatten heute auch bisschen Kino in Great Plains: Hatten Kopfgeldjäger gemacht, dabei kam extra noch 'n Anschlag, abgewehrt, währenddessen ein 2. Anschlag und geloost. Dabei sind paar Passive mit umgefallen(sorry, aber was rennt ihr da auch rein! :rolleyes:), zuvor hatte ich noch paar Idioten erwischt, die meinen Kumpel vorm Schlachter und unterwegs beim Häuten shooten wollten. Hab kA mehr wieviele es waren, aber zweistellig schon. Trotzdem Blau(wobei ich mir da auch keiner Schande bewußt bin, hab ja nur offensiv den Kameraden verteidigt). Im Grunde ist mir das auch egal ob ich Blau oder Bunt bin, mir gehts nur darum, dass man eben nie weiß, wer da vor einem steht. Heute waren auch 'ne Menge Rote am Start, die sich alle völlig passiv verhielten ... Mir macht das auch nix aus, man merkts dann aber immer wieder, dass andere Spieler auf einmal hektischer werden, weil sie wohl denken, dass die Roten sie auseinandernehmen. Dass dann die Leute nach einem Passivmodus rufen, kann ich schon nachvollziehen - das ist einfach zu halbgar, eben nicht zuverlässig.
 
Gamertag (PS4)
CpuTestUnit
#19
Top