PC Tips, die ich gern bei Start gehabt hätte.....

#1
Hallo!

Ich möchte hier mal ein paar Sachen posten, die mir das Leben in RDO sehr viel einfacher machen und Fragen Stellen zu Dingen, die ich nicht weiss.
Gerade momentan fangen durch die Xbox-Geschichte viele neue Spieler an denke ich.
Meine Daily-Serie ist bei 15, also habe vor ca 2 Wochen online angefangen nachdem ich es im Singleplayer gespielt hab.

Teilweise spoilere ich vielleicht, die Stellen dann einfach überlesen :happy:

1.: Cash
- Gold gibts über die täglichen Herausforderungen, später mit den Rollen und der fortlaufenden Serie ist die Ausbeute sehr gut

Gold gibts auch als Kopfgeldjäger nicht zu knapp, wartet mit dem Abgeben des Opfers bis kurz vor Missionsende, ich machs bei 30sec. Ob das beim Gold eine Rolle spielt ist mir nicht ganz klar, bei den $ und der XP auf jeden Fall. Irgendwo existiert bestimmt auch ne Tabelle der Zeiten.
Die Free-Roam-Missionen geben auch was denke ich, hab die aber kaum gespielt bis jetzt.

- Dollar: Schwieriges Thema. Der Cashflow ist ohne Rolle sehr gering. Am lukrativsten ist IMHO der Sammler, aber auch am langweiligsten. Purer Grind und fette Beute. Aber niemand geht auch auf den Sack, Tiere braucht ihr keine suchen, beim Crash o.Ä. steht ihr nicht auf einmal mit leerem Pferd im Wald....
Wenn ein Item mal nicht da ist, Lobby wechseln und weiter gehts.
Eine Online-Karte hilft extrem: https://jeanropke.github.io/RDR2CollectorsMap/
Bis zur Schaufel und dem Metalldetektor die Tarotkarten, Pflanzen, Eier, und Teilweise die Erbstücke und Schnapsflaschen sammeln und nur komplette Sammlungen verkaufen. Hatte den Sammler an einem Tag auf 20, es war aber glaub ich das Sammler-Bonus-Wochenende. Die Karten von Madame Nazar braucht ihr garnicht mehr, es sei denn für die Daylies. Aber boring as hell, nicht vergessen.

Angeln um etwas Kohle zu machen geht auch ganz gut am Anfang, die roten Lachse lohnen sich weiterhin, der Preis wurde inzwischen aber auf 2,50 pro Fisch gesenkt, am Anfang könnt ihr 10 Lachse tragen.
Videos gibts zuhauf.
Ihr braucht aber einen Köder aus dem Laden in Lagras. Den gibts erst mit 40 oder 60.

Jagen? Habe alles in Cribs gestopft, nur das Fleisch beim Schlachter verkauft.


2.: Bugs
Rechnet jederzeit damit, das irgendwas schiefgeht. Crashes und Disconnects waren relativ selten, aber das Lager. Das liebe Lager....
Ihr jagt 3 Stunden durch die Pampa, 3 Kadaver und drölf Felle auf dem Pferd, 1 Kadaver am Lasso, und reitet in ein leeres Lager ein. Keiner da. Und nu?
Hab noch nicht rausgefunden was man da tun kann ohne die Lobby zu wechseln, was ja euer Pferd leert.
Mit dem Jagdwagen später gehts, der speichert seine Fracht und ihr könnt ihn wegschicken. Apropos...klickt beim wegschicken des Wagens nicht nochmal auf den Wagen sondern drückt gleich die Taste fürs wegschicken. Bei mir hat er sich dadurch oft festgebuggt.

Oft braucht das Spiel etwas um euer Lager und die Hütte beim Betreten einer Lobby zu laden. Keine Panik wenns mal nicht auf der Map zu sehen ist.
Genauso dauert das Betreten der Hütte auch manchmal etwas. Ab und zu gehts auch garnicht, dann wegrennen (reiten geht nicht) bis die Hütte wieder auf dem Radar auftaucht und ihr könnt weiter machen, ggf. die Lobby wechseln.

Endlose Ladebildschirme kommen öfter mal vor, einfach neu starten. Bei den Lieferungen des Schwarzbrenners ist euer Fusel nicht verloren ... wenns zu Beginn der Mission auftritt. Am Ende hatte ich das erst 1x, weiss aber nicht mehr, ob es die Belohnung gab oder nicht.
Kopfgeldjäger hab ich gerade erst angefangen, kann nicht viel dazu sagen.

Die meisten Bugs lassen sich durch eine Solo-Lobby umgehen. Aber ein Online Spiel zwangsweise Solo spielen....hm. Ob es ausserdem legal ist kann ich nicht sagen.
Eine Video Anleitung für PC gibts hier: https://www.red-dead-online.de/forums/topic/561-geschlossene-solo-lobby-in-red-dead-online-pc/
Konsole? Kein Plan. Wahrscheinlich über den Router.
TIPP: Ihr könnt das "Erscheinungsbild ändern" direkt aus dem Spielmenü "L - Online Optionen" heraus aufrufen und dann den Blocker aktivieren. Das Rumgehampel mit den Missionen könnt ihr euch klemmen.

3.: Die Steuerung (PC)
Ist RDO ein unhandlicher Klotz.... Holla die Waldfee
Habe mir als Uralt-schon immer PC-niemals Konsole-Hobo nen Controller gekauft. Er liegt auf dem Schreibtisch und leuchtet grün. Gespielt wird weiterhin mit Maus und Tastatur :happy:
Komme mit dem Teil einfach nicht klar, nehme ihn nur zum angeln und craften.

- Maus Free Aim vs. Controller Auto-Aim
Mit Maus kein Auto-Aim. Is so.
Stellt in den Controller-Optionen einfach alles auf Free Aim und ihr landet random nur zusammen mit anderen Free-Aimern in einer Session. Bei Trupps hab ich keine Ahnung. Die Fähigkeit Kreuzfeuer/Paint It Black funktioniert aber trotzdem.
Die Option könnt ihr nur offline oder wenn kein Controller angestöpselt ist ändern.

Wenn ihr euch in den Spiel-Optionen "L" unter Online-Optionen auf defensiv stellt, kann euch niemand mit Auto-Aim Gedöns anvisieren, ihr aber auch keinen Spieler :happy: Mit dem Lasso kann euch dann auch keiner fangen.
Agressives Verhalten stellt euch wieder auf offensiv, genau wie einige Missionen und die ganzen PVP Modi sowieso.


- Autopilot auf dem Wagen: Strecke markieren, die Story Markierung geht auch, mit einer Waffe deiner Wahl zielen und losfahren. Easy. Habe, bevor ich das wusste, mehrere Schwarzbrenner-Wagen zu Schrott gefahren. Soll auch auf dem Pferd gehen. Bin wohl nur zu blöd.
Der Kinomodus ist nicht immer praktikabel, vor allem als Schwarzbrenner.

- Wie verfolge ich mit dem Pferd automatisch ein Ziel? Sehe das öfter in Videos.
Oder ist das Controller-Aim only?

- Das Waffenrad
Entweder bin ich zu dumm, oder es ist so wie es ist.
Ich stehe ständig mit anderen Waffen in der Gegend rum. Laufend rüstet Fizzler irgendwelchen Kram aus der auf dem Pferd rumgammelt.
Bei den Revolvern bleibt alles wie es eingestellt ist, nur die Langwaffen werden munter durchgewechselt. Kann mir das mal einer erklären?
Habe den Waffenkoffer gekauft um es etwas einzudämmen, trage aber natürlich trotzdem 4 oder 5 Langwaffen mit mir herum.

- Angeln
Nehmt einen Controller.
Mit Maus und so geht es zwar auch, das schnelle Einholen jedoch funktioniert bei mir mit der Maus nur alle Jubeljahre mal.

- Ausrüstung und Pferde
Die günstigen Pferde sind ganz ok. Große Unterschiede in den Geschwindigkeiten existieren anscheinend nur auf dem Papier.
Leben und Ausdauer jedoch haben die teuren Pferde natürlich mehr, das beste Pferd mit max Leben und Ausdauer ist der 950$ Kladruber, bei Vertrautheit Stufe 4 beides auf Maximum. Den Kladruber gibts ab Händler Stufe 20.
Kauft ein günstiges Pferd, gönnt euch den IMHO besten Sattel (Nacogdoches-Sattel für 500 Piepen) und die großen Steigbügel - Ausdauer? Was das?
Ich kann im Autopilot fast unendlich reiten. Die kurzen "Pausen" bei den Kreuzungen und so reichen für die Regeneration aus.
Beim normalen Reiten kann ich durch loben/beruhigen Ausdauer wiederherstellen, geht aber irgendwie nicht immer und wohl auch nur auf Vertrautheit 4.

Die Startwaffen sind auch erstmal ok, macht euch da keine Sorgen.
Was mit Wumms und Fernrohr zum jagen, den Bogen und das Varmint lege ich euch jedoch ans Herz.

Bitte beachtet: Viele Infos die man so findet sind inzwischen veraltet, weil generft oder gebufft wurde. Gerade die Fähigkeitskarten scheinen geändert worden zu sein. Die Heilung bei Schaden/Kill z.B. ist nicht mehr so stark wie mir scheint.

Mehr fällt mir gerade nicht ein :happy:
Viel Spass und bis die Tage
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige



Hallo Fizzler_Cribs,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.

Vita

Bandenführer
Gamertag (XBOX)
.
#4
Willkommen bei uns :happy:
Hättest dir gar nicht soviel Mühe mit schreiben machen müssen, hier gibts zu jeder Rolle alle Informationen, Bugs sind alle bekannt und wurde hier schon bis zum Erbrechen beschrieben, nimm dir mal Zeit und lies mal in den entsprechenden Sektionen. Spezielle Fragen zur Steuerung im PC-Bereich für dich zu finden. Dazu kann ich auch nichts sagen, bin Xbox-Konsolero..
 
#5
Das mit Auto Aim hatte ich nicht gleich verstanden, wenn man davon noch nie gehört hat, ist es etwas kryptisch. Offenbar hat man mit Konsole hier eine spezielle Zieltechnik, die man auf der Tastatur nicht hat.
Das auszustellen ist sehr wichtig, sonst hat man keine Chance.

Einstellungen, Steuerung, Controller, Erfassungsmodus, jeweils zu Fuß und auf Reittier auf "Freies Zielen" stellen

Nebenbei: es gibt +20 exp pro kill für freies Zielen
 
Top